Marder vertreiben - wir helfen

Marder sind kleine Nagetiere, die in vielen Haushalten ein Problem darstellen. Sie verursachen Schäden an Elektrokabeln, Möbeln und anderen Gegenständen und können auch gefährlich für Menschen sein. Um Marder fernzuhalten, gibt es verschiedene Mittel und Methoden. Wir zeigen Ihnen die beste Vorgehensweise, damit Sie in Zukunft keine Probleme mehr mit diesen ungebetenen Gästen haben.

Die meisten Menschen kennen das Problem: Sie haben einen schönen Garten, in dem sich Marder tummeln. Diese Tiere fressen die Pflanzen an und hinterlassen große Mengen an Kot. In manchen Fällen greifen Marder auch Haustiere an. Um dies zu verhindern, gibt es verschiedene Mittel und Maßnahmen, die helfen können.

Zunächst sollten Sie sich informieren, welche Arten von Mardern es gibt und wo diese Tiere in Ihrer Region vorkommen. In Deutschland gibt es beispielsweise den Steinmarder (Martes foina) und den Baummarder (Martes martes). Die Tiere unterscheiden sich in ihrer Größe, Farbe und Lebensweise. Es ist also wichtig, genau zu wissen, mit welchem Tier Sie es zu tun haben.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Wahl der richtigen Abwehrmittel. Viele Produkte versprechen eine effektive Marderbekämpfung, doch leider halten sie oft nicht, was sie versprechen. Bevor Sie also Geld für teure Mittel ausgeben, sollten Sie sich informieren und genau herausfinden, welche Mittel gegen Marder wirklich helfen.

Bei Marderbefall schnell handeln

Effektive Strategien zum Marderschutz für Ihr Zuhause und Ihr Auto

Marder legen Plätze an, um sich zu erleichtern, zu schlafen und zu fressen. Außerdem können Marder, ähnlich wie Füchse, Krankheiten wie Tollwut übertragen. Sie siedeln in der Regel in der Nähe menschlicher Behausungen und nutzen gerne Dachböden und Scheunen als Unterschlupf. Doch nicht jeder mag sie, denn sie haben eine Vorliebe für Autos. Viele Autobesitzer kennen das Unglück: Das Auto springt morgens nicht an, und bei näherer Betrachtung stellt man fest, dass ein Marder aktiv war. Schläuche und Kabel sind angeknabbert, die Isolierung ist zerfetzt.

Warum tun Marder so etwas?

Es ist lediglich ein Verteidigungsmechanismus, denn wenn sich ein Marder unter der Motorhaube eines Autos niedergelassen hat, betrachtet er es als sein eigenes Revier. Wenn er den Geruch eines anderen Marders wahrnimmt, lässt er seine Frustration aus, indem er in der Nacht die weicheren Teile des Autos zerstört.

Fallen sind eine großartige Möglichkeit, einen Marder zu fangen, aber sie müssen richtig eingesetzt werden, um effektiv zu sein. Die beste Zeit, um eine Falle zu stellen, ist nachts, wenn Wiesel am aktivsten ist.. Die Falle wird von uns in einem Bereich aufgestellt werden, in dem Wiesel bekanntermaßen häufig vorkommt.

Marderfalle, was ist das?

Eine Art von Falle ist die Lebendfalle. Diese Falle soll das Tier lebendig fangen, damit es an anderer Stelle freigelassen werden kann. Die Lebendfalle hat eine Tür, die beim Betreten des Tieres zuspringt und ein Entkommen verhindert.

Wie funktionieren Marderfallen?

Fallen funktionieren, indem sie sich das natürliche Verhalten eines Tieres zunutze machen. Zum Beispiel kann ein Wiesel in eine Lebendfalle eindringen, weil es von dem darin befindlichen Köder angezogen wird. Sobald das Wiesel in die Falle eintritt, springt die Tür zu und verhindert, dass es entkommt.

Wo stellen wir die Falle auf?

Der beste Ort, um eine Wieselfalle aufzustellen, ist in einem Bereich, in dem Sie Anzeichen von Wiesel-Aktivitäten gesehen haben, wie z. B. Spuren oder Kot. Wiesel werden auch von Gebieten mit dichter Vegetation angezogen, daher erhöhen Sie wahrscheinlich Ihre Erfolgschancen, wenn Sie Ihre Falle in der Nähe eines Busches oder Dickichts aufstellen.

Gut zu wissen - Marder vertreiben

Um Marder aus Ihrem Haus zu vertreiben, sollten Sie zuerst die potentiellen Eintrittspunkte blockieren. Dazu gehören Lüftungsöffnungen, abgenutzte Baumaterialien und alle anderen möglichen Öffnungen. Sollten die Marder bereits im Haus sein, versuchen Sie, sie mit Hilfe von Tierfallen oder anderen Kontrollemethoden loszuwerden.

Ja, es ist empfehlenswert professionelle Hilfe bei der Bekämpfung von Mardern in Ihrem Haus in Anspruch zu nehmen. Die meisten Marder sind sehr schlau und wenden verschiedene Strategien an, um Zugang zum Haus zu erhalten. Daher kann es eine Herausforderung sein, diese Tiere effektiv aus dem Haus fernzuhalten. Da Marder sehr schlau und anpassungsfähig sind, können die meisten Maßnahmen zur Vergrämung oder Abwehr nicht wirksam sein. Professionelle Schädlingsbekämpfer können jedoch spezielle Methoden zur Identifizierung und Beseitigung von Marderproblemen anwenden.

Um Ihr Grundstück vor Mardern zu schützen, sollten Sie einige Maßnahmen ergreifen. Zunächst sollten Sie das Umfeld des Grundstücks gründlich untersuchen und alle möglichen Eintrittspunkte identifizieren. Dazu gehören auch Löcher in den Wänden oder im Fundament, sowie offene Tür- und Fensterluken. Anschließend können Sie diese Bereiche mit Metallgitter, Schaumstoffdichtungen oder and

Marder sind nachtaktiv

Marder kommen in ganz Europa, Russland und Nordamerika vor. In Deutschland kommen sie am häufigsten in den borealen Wäldern Bayerns und Württenbergs vor.

Steinmarder sind kleine fleischfressende Säugetiere mit schlanker Statur und langem Schwanz. Sie haben ein rötlich-braunes Fell und einen gelblichen oder weißen Kehlfleck. Erwachsene wiegen normalerweise zwischen 2 und 4 kg.

marder dachboden bekämpfung

Marder am Auto werden zum Problem

Baummarder können erhebliche Sachschäden anrichten, insbesondere an Fahrzeugen und Maschinen. Es ist bekannt, dass sie Motorkabel und Hydraulikschläuche durchkauen, was zu kostspieligen Reparaturen führen kann. In einigen Fällen können sie sogar die Isolierung von elektrischen Kabeln abziehen, was eine Brandgefahr darstellen kann.

Sie müssen wissen, dass Automarder in der Nacht aktiv sind und ihre Zerstörungswut ist in dieser Zeit besonders ausgeprägt. Es ist auch wichtig zu wissen, dass Automarder den Motorraum eines mittelgroßen Auto in wenigen Stunden zerstören können, wenn sie es wirklich wollen. Daher ist es am besten, wenn Sie Ihr Fahrzeug nicht über einen längeren Zeitraum unbeaufsichtigt lassen.

Wenn Sie einen Automarder in Ihrem Auto entdeckt haben, sollten Sie sich sofort an Ihren Kammerjäger wenden. Automarder sind – wie oben bereits erwähnt – nachtaktive Tiere und fressen die Kabel im Motorraum dementsprechend oft nachts an, daher sollten Sie am Morgen immer überprüfen, ob ein Marder über Nacht Schäden angerichtet hat. Wenn Sie also Anzeichen dafür sehen, dass Marder Ihr Auto heimgesucht haben, sollten Sie unbedingt sofort Hilfe holen!

marder abwehr auto

Jetzt eine Mardervergrämmung buchen!

Schützen Sie Ihr Eigentum: Die besten Tipps für effektive Marderbekämpfung

Wenn ein Auto von Mardern befallen ist, gibt es verräterische Anzeichen, die man sehen kann. Diese vierbeinigen Kreaturen kauen an den weichen Kunststoff- und Gummiteilen wie Zündkabeln, Stromleitungen, Brems- oder Kühlwasserschläuchen und hinterlassen Fellfetzen, Kot und Essensreste. Ein kurzer Blick unter die Motorhaube sollte ausreichen, um das Problem zu erkennen. Es ist besser, zu oft nachzuschauen, als den Schaden erst zu bemerken, wenn es während der Fahrt zu Komplikationen kommt, denn die Folgen können Kurzschlüsse, defekte Katalysatoren und sogar Motorschäden sein. Im schlimmsten Fall kann es zu einem Bremsversagen oder einem Autobrand kommen. Der Marder ist einer der bekanntesten Schädlinge im Auto und sucht in der Regel Schutz im warmen Motorraum. Wenn er seine Konkurrenten riecht, beißt er in Kabel, Schläuche und Dämmmatten, wobei diese Bisse oft nicht auf den ersten Blick sichtbar sind, da die kleinen Zähne nur winzige Löcher machen. 

Die Beseitigung möglicher Einschlupfmöglichkeiten für den Marder sollte jedoch einem erfahrenen IHD Kammerjäger überlassen werden. Diese Öffnungen sind oft schwer zu erkennen. Es ist wichtig, zunächst alle Hilfsquellen zu entfernen, die dem Tier helfen könnten, die Ritzen des Hauses zu erreichen, wie z. B. Äste in der Nähe der Fassade oder wilde Ranken, die an den Wänden hochgewachsen sind. Außerdem sollten Sie einen Bausachverständigen zu Rate ziehen, um festzustellen, wo das Tier ins Haus gelangt ist. Ist dies festgestellt, müssen geeignete Maßnahmen ergriffen werden, um das Tier am erneuten Eindringen zu hindern, z. B. das Verschließen der Öffnungen und das Anbringen von Maschendraht. Dies sollte den Marder wirksam abschrecken. Bei Garagen ist es ratsam, einige Änderungen an der Gebäudestruktur vorzunehmen, um das Problem mit Hilfe einer gezielten Marderabwehr in den Griff zu bekommen. Dies wird für einzelne Autobesitzer von großem Nutzen sein.

Unsere Einsatzbereiche

In der Schädlingsbekämpfung in Nürnberg, Fürth und Erlangen

Schädlingsbekämpfung

Wir, bei der IHD Schädlingsbekämpfung aus Nürnberg haben uns das Ziel gesetzt, die Schädlingsbekämpfung für Sie, für Ihr Unternehmens und Ihre Mitarbeiter so einfach wie möglich zu gestalten.

Taubenabwehr

Unabhängig davon, ob Sie einen einzelnen Vogel in am Wohnhaus haben oder das Nisten von Tauben verhindern möchten, kann die IHD Taubenabwehr Ihr Problem effektiv und professionell lösen.

Trockeneisstrahlen

Trockeneis-Reinigung mit Trockeneisstrahlen ist eine sichere und zu 100 % saubere Methode. Um sowohl Oberflächen jeder Art als auch schwer zugängliche Zwischenräume perfekt zu reinigen.

Messiewohnung reinigen

Dieser Service ist ein Spezialgebiet von uns. Wir verstehen die Bedürfnisse des „Hoarders“ und würden niemals ein Haus betreten und persönliches Eigentum ohne Zustimmung entsorgen.